DE  EN  CH  PL  NL  BE  RU  CZ  FR  Kontakt  Hotline +49 5932 506-0

Wanderausstellung „Moorsoldaten“ in Esterwegen

Vom 3. November bis 1. Dezember 2013 macht Stefan Hempen mit seiner Wanderausstellung „Moorsoldaten“ Station in Esterwegen. Die Eröffnung beginnt um 15 Uhr auf dem Rathausvorplatz und wird vom MusikAktionsEnsemble KLANK aus Bremen begleitet.

Die Skulpturenreihe von Stefan Hempen zeigt überlebensgroße, aus heimischen Baumstämmen gehauene Holzskulpturen, die das Leid des politisch Gefangenen symbolisieren. Jede der 15 Skulpturen steht eines der 15 ehemaligen Lager im Emsland. Anlässlich des 80. Jahrestages des Moorsoldatenliedes präsentiert der Künstler die Werke in der Region. Unterstützt wird Hempen dabei von ELA Container aus Haren (Ems). Aus dem Angebot des Spezialisten für mobile Raumsysteme wählte der Künstler einen ELA Ausstellungscontainer, der zum Transport zwischen den Ausstellungsorten auf einem Anhänger montiert ist.

„In der Mobilen Galerie stehen die Skulpturen an öffentlichen Plätzen, sind somit für alle sichtbar. Die Kunst kommt zu den Menschen, man muss sie nicht suchen. Sie versteckt sich nicht in der Stadt, sie steckt überall“, sagt Hempen. Nach dem Start in Lorup Ende September sind die Moorsoldaten ab dem dritten November nun einen Monat lang auf dem Rathausvorplatz in Esterwegen zusehen. Insgesamt läuft die Wanderausstellung in der mobilen ELA Galerie über einen Zeitraum von zwei Jahren. Mehr Informationen zu Stefan Hempen, seinen Werken und den weiteren Ausstellungsterminen gibt es unter www.mobile-galerie.org.

Vom 3. November bis 1. Dezember 2013 ist die "Mobile Galerie" auf dem Rathausvorplatz, Poststraße 13, 26897 Esterwegen, zu sehen.

Download