DE  EN  CH  PL  NL  BE  RU  CZ  FR  Kontakt  Hotline +49 5932 506-0

ELA Räume am Fährhafen Sassnitz: Windparkbauer nutzen Büros als Basis

Der Fährhafen Sassnitz auf Rügen ist ein wichtiger Basishafen für den Aufbau des Windparks Baltic 2 in der Ostsee. Im Offshore-Terminal Süd bietet die Fährhafen Sassnitz GmbH den Windparkbauern alle Voraussetzungen zur Umsetzung ihres Projektes. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Büroflächen, Aufenthalts- und Umkleideräume anzumieten – allesamt aus dem Hause ELA.

In der ELA Anlage aus 18 Premiummodulen hat sich zurzeit die Division eines großen Technologie-Unternehmens eingerichtet. Die 324 Quadratmeter Nutzfläche sind aufgeteilt in Büro-, Aufenthalts-, Umkleide- und Sanitärbereiche. ELA lieferte die Module komplett ausgestattet mit Mobiliar wie Stühlen, Schreibtischen, Akten- und Kleiderschränken. Vorinstallierte EDV-Verkabelungen ermöglichten eine sofortige Inbetriebnahme der Räume nach Bezug. Ebenfalls Teil der Ausstattung sind Sicherheitskomponenten wie Feuerlöscher, Rauchwarnmelder und eine Fluchtwegbeleuchtung. Integrierte Klimaanalagen und eine umfassende Dämmung sorgen für ein angenehmes Raumklima.

Für höchste Flächeneffizienz sind die mobilen Unterkünfte teilweise zweigeschossig ausgelegt. Das obere Stockwerk erreicht man über verzinkte Stahl-Außentreppen mit Podest und Geländer. „Lagerfläche ist bei Basishäfen für Offshore-Vorhaben entscheidend – die Stapelbarkeit der Module hilft, auf begrenzter Fläche mehr Platz zu schaffen“, erklärt ELA Außendienstmitarbeiter Marc Richter.

Neben ihrer flexiblen Kombinierbarkeit zeigen sich die ELA Raumeinheiten äußerst nachhaltig und wirtschaftlich. „Innerhalb kürzester Zeit können wir eine Anlage mit unseren Spezial-LKW anliefern und schlüsselfertig an den Kunden übergeben“, so Richter. „Sollte sich der Bedarf zwischenzeitlich vergrößern oder verringern, können kurzfristig weitere Module die Fläche erweitern oder einzelne Raumeinheiten demontiert werden.“

Harm Sievers, Geschäftsführer der Fährhafen Sassnitz GmbH, zeigt sich zufrieden mit der Raumlösung von ELA: „Mit der temporären Anlage können wir unseren Kunden aus der Energiebranche eine höchst funktionale Unterkunft als Stützpunkt für ihre Arbeiten bereitstellen.“

Zu den Besonderheiten des Raumangebots bei ELA gehört das ELA Premiummodul. Mit seiner drei Meter Breite bietet eine ELA Premiumeinheit 3 Quadratmeter mehr Platz bei bis zu 25 Prozent weniger Kosten bei Anlieferung, Miete und Montage.

Download