DE  EN  CH  PL  NL  BE  RU  CZ  FR  Kontakt  Hotline +49 5932 506-0

Professioneller Messeauftritt

Unternehmen präsentiert sich in Raumlösung von ELA

Messen sind für viele Firmen eine wichtige Plattform zur Präsentation ihrer Produkte und Dienstleistungen. Umso wichtiger, dass der Messestand die Qualität des Unternehmens widerspiegelt. ELA Container hat dafür die passenden Raumlösungen parat – repräsentativ, hochflexibel und individuell ausstattbar. Einsatzbereit auf Messen unter freien Himmel oder in großen Hallen.

Der ELA Messecontainer verbindet mobile Raumlösungen mit einem hochwertigen Auftritt. Die Container im Standardmaß oder mit einer Extrabreite von drei Metern lassen sich je nach Bedarf zu einer gewünschten Nutzfläche kombinieren. Auch gestapelte Lösungen mit bis zu drei Stockwerken und Treppenaufgang sind möglich. Die Raumlösung von ELA besteht aus einem stabilen Stahlrahmen und optisch anspruchsvoll verkleideten Wänden mit PUR-Hartschaumdämmung. Wahlweise können die Seitenwände durch breite Fensterfronten ersetzt werden. So erhalten ELA Kunden stets eine Messecontaineranlage ganz nach ihren Anforderungen.

Auch die international tätige Firma Wiedemann enviro tec, Hersteller für Kanalreinigungsfahrzeuge, präsentierte sich auf der Messe für Umwelttechnologie IFAT in München mit einer Raumlösung von ELA Container. „Mit dem modularen System von ELA konnten wir unsere individuellen Wünsche umsetzen und einen ansprechenden Messepavillon schaffen, der unser Unternehmen überaus professionell repräsentierte“, erklärt Andrea Braun, Leiterin Marketing von Wiedemann enviro tec. „Wir schätzen die große Flexibilität als auch die professionelle Planung von ELA.“

ELA hatte zusammen mit dem Messebauunternehmen Wiendl Expo einen Messepavillon aus sechs ELA Raummodulen entwickelt. Die zum Teil zweistöckige Anlage bot 108 Quadratmeter Präsentationfläche und eine zusätzliche Dachterrasse von 80 Quadratmetern, von der aus Besucher einen Überblick über das weitläufige Messegelände gewinnen konnten. Dank zwei komplett verglaster Längsseiten war es Interessierten möglich, auch von außen einen Blick in die Räume zu werfen. Zum Ausstattungspaket gehörten außerdem eine Klimaanlage, ein extrabreiter Treppenaufgang zur Dachterrasse und eine doppelflügelige Glastür.

Die geräumige Nutzfläche in der ELA Messeanlage bot viel Raum zur freien Einrichtungsgestaltung. Sitzecken, eine Messetheke und eine umfangreiche Präsentationsausstattung fanden problemlos Platz. Bei der Firma Wiedemann ist man zufrieden: „Wir greifen jederzeit gern wieder auf das ELA Containerbausystem zurück“, so Andrea Braun.

Weitere ELA News

Download