DE  EN  CH  PL  NL  BE  RU  CZ  FR  Kontakt  Hotline +49 5932 506-0

Neue Kollegen aus dem Nachbarland

ELA Container kooperiert mit niederländischem Jobcenter

Den Fachkräftemangel bekommen vor allem auch mittelständische Unternehmen in Deutschland zu spüren. ELA Container mit Stammsitz in Haren weiß, wie schwer es ist, in einer Region mit geringer Arbeitslosenquote zuverlässiges und kompetentes Personal zu finden. Die Nähe zu den Niederlanden erweist sich jedoch als großer Vorteil, denn jenseits der Grenze sind viele Menschen auf der Suche nach Arbeit.

„Die Niederlande liegen nur wenige Kilometer von uns entfernt, warum sollten wir nicht dort auch nach geeigneten Mitarbeitern suchen“, erklärt ELA Geschäftsführer Tim Albers. Zusammen mit dem Jobcenter in Emmen, das aktiv bei der Vermittlung von niederländischen Mitarbeitern nach Deutschland unterstützt, wurde ELA fündig. Seit Anfang des Jahres arbeiten beispielsweise Bernard Scholtens aus Stadskanaal und Johan Scholten aus Emmen nun im ELA Fuhrpark als Lkw-Fahrer. Beide haben die Entscheidung, zur Arbeit nach Deutschland zu pendeln, nicht bereut. „Wir wurden hier bei ELA sehr freundlich aufgenommen und konnten uns schnell einarbeiten“, erzählt Scholtens, der früher im Außendienst unterwegs war.

„ELA Container ist nach wie vor auf der Erfolgsspur“, so Albers. „Derzeit eröffnen wir noch weitere Standorte in Europa.“ Ohne gutes Personal sei dieser Erfolg aber nicht möglich. „Von daher freue ich mich über jeden neuen Mitarbeiter, der dabei helfen möchte, unser Unternehmen weiterzuentwickeln.“

Weitere ELA News

Download