DE  EN  CH  PL  NL  BE  RU  RU2  CZ  FR  Kontakt  Hotline +49 5932 506-0

Wenn`s um Raum geht - ELA Container - Zwei Standorte der Kreissparkasse Steinfurt ziehen in mobile ELA-Räume

Die Standorte Ibbenbüren und Greven der Kreissparkasse Steinfurt werden modernisiert. Damit der Geschäftsbetrieb und die Kundenbetreuung unter Einhaltung der strengen Sicherheits- und Datenschutzvorschriften im Finanzwesen aufrechterhalten werden können, hat sich die Sparkasse für Interimsgebäude von ELA Container entschieden.

Martin Wenner, der die Umbauarbeiten für die Kreissparkasse Steinfurt betreut, zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Für unsere beiden Container-Dörfer in Ibbenbüren und Greven haben wir eine perfekte Rundum-Betreuung von ELA Container erhalten. Das zog sich durch die komplette Konzeptions- und Planungsphase, ging über den Aufbau bis hin zur Übergabe der Räumlichkeiten. Da für uns der Aufbau und die Nutzung der Container-Übergangslösung natürlich nicht alltäglich ist, war für uns dieser Rundum-Service sehr wichtig“.

Beide ELA-Anlagen zusammen haben eine Nutzfläche von insgesamt 720 Quadratmetern. Während in Greven 18 ELA Premiummietcontainer zum Einsatz kommen, sind es in Ibbenbüren 22. Jeder Premiumcontainer stellt eine Fläche von 18 Quadratmetern zur Verfügung.

Im Erdgeschoss befinden sich jeweils die Schalterräume, Geldautomaten- und SB-Bereiche, Büro- und Besprechungsräume, ein Technikraum und ein Warteraum. Im oberen Bereich der zweigeschossig angelegten mobilen Raumlösungen sind die Büroräume eingerichtet.

Für die Verbindung der Raummodule sorgen ein innenliegender Flur und Treppenhäuser. Zur weiteren Ausstattung gehören jeweils ein Eingangspodest, barrierefreie Rollstuhl-Rampen, Trennwände, verglaste Türen, LED-Innenbeleuchtung, Raumwarnmelder und eine umfassende Klimatisierung.

Was die Sparkassenkunden nicht sehen, aber für den Betrieb und die Sicherheit unerlässlich ist, sind Kabelkanäle, ein Baustromverteiler, Bodenplatten für den Höhenausgleich als temporäre Fundamente sowie Boden- und Wanddurchbrüche. Sicherheitstüren und -wände, Bodenverstärkungen und ein Unterkriechschutz sind nur ein Teil der Maßnahmen gegen Einbrüche.

ELA erstellt seit vielen Jahren hochwertige, praktikable und sichere Interimsräume für Geldinstitute. Speziell für die Sparkassen kamen ELA-Lösungen unter anderem in Nordhorn, Bienenbüttel und Braunschweig zum Einsatz.

Der Kontakt speziell zur Kreissparkasse Steinfurt entstand am ELA Messestand auf der InfraTech in Essen. ELA Projekt-Manager Kevin Koopmann übernahm die Betreuung des Auftrags. „Durch die Vielseitigkeit unserer mobilen Räume sind wir in vielen Branchen zuhause. In diesem Fall hat aber unsere Erfahrung im Bankensektor eine wichtige Rolle bei der Entscheidung des Kunden für ELA Container gespielt.“ Gemeinsam mit der Kreissparkasse Steinfurt habe ELA ein Raumkonzept entwickelt, bei dem die Bankkunden während der Umbauarbeiten am Hauptgebäude weiterhin den vollen Service erhalten.

Der emsländische Familienbetrieb ELA Container hat seit 1972 den Mietservice und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiterentwickelt. Mit über 25.000 transportablen Einheiten ist ELA Container der Spezialist, wenn es um mobile Räumlösungen in Containerbauweise geht. Ein eigener Fuhrpark von 70 Speziallastkraftwagen mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und eine fachgerechte Montage. ELA ist mit 15 Standorten und über 700 Mitarbeitern, darunter 40 mobile Fachberater, weltweit vertreten und stellt somit eine kurzfristige und schnelle Lieferung an jeden Ort sicher. Den jeweiligen ELA Ansprechpartner findet man auf der Website www.container.de.