DE  EN  CH  PL  NL  BE  RU  CZ  FR  Kontakt  Hotline +49 5932 506-0

ELA Container beim Kongress für Familienunternehmen

„Farbe bekennen – beherzter Dialog“

Kürzlich lud die Universität Witten/Herdecke zum 21. Kongress für Familienunternehmer ein. Die zweitägige Veranstaltung stand dieses Jahr unter dem Motto „Farbe bekennen – beherzter Dialog“ und bot ein gemischtes Programm aus Workshops, Impulsvorträgen und Diskussionsrunden zum Thema. ELA Container ist seit vielen Jahren Partner des Kongresses.

„Wir sind ein Familienunternehmen par excellence“, sagt ELA Geschäftsführer Günter Albers. Er und seine Geschwister Tim Albers und Liesel Albers-Bentlage leiten die Geschäfte bereits in zweiter Generation. „Wir sind uns unserer besonderen unternehmerischen als auch familiären Verantwortung bewusst und begrüßen die Austauschmöglichkeiten, die der Kongress für Familienunternehmen bietet“, so Albers weiter.

Das studentische Organisationsteam wählte in diesem Jahr „Farbe bekennen“ bewusst als Leitthema der Veranstaltung. „Angesichts der heutigen Komplexität, in der wir leben, ist es wichtiger denn je, eine Meinung zu entwickeln und anhand seiner eigenen Haltung Farbe zu bekennen“, hieß es im Grußwort der Studierenden. Zu den hochkarätigen Referenten gehörten unter anderem Motivationsredner Janis McDavid, Manuel Dolderer, Gründer und Präsident der Code-University, oder die Philosophen Dr. Romy Jaster und Prof. Dr. Jürgen Werner. Schirmherr des Kongresses war Tobias Bachmüller vom Süßwarenunternehmen Katjes Fassin.

ELA Container präsentierte sich auf der Veranstaltung unter anderem mit seinen Produkten: Drei ELA Premiumcontainer sorgten als Shuttleterminal und Empfangsraum für einen reibungslosen Kongress-Ablauf. Eventleiter Benjamin Waldow lobte das Team von ELA und zeigte sich begeistert vom Service: „Die Zusammenarbeit mit ELA lief reibungslos. Überpünktlich, direkt und zuverlässig – einfach ein tolles Team. Herzlichen Dank für die Unterstützung.“

Der emsländische Familienbetrieb ELA hat seit 1972 den Mietservice und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiterentwickelt. Mit über 30.000 transportablen Einheiten ist ELA Container der Spezialist, wenn es um mobile Räumlösungen in Containerbauweise geht. Ein eigener Fuhrpark von 70 Speziallastkraftwagen mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und eine fachgerechte Montage. ELA ist mit 15 Standorten und über 850 Mitarbeitern, darunter 40 mobile Fachberater, weltweit vertreten und stellt somit eine kurzfristige und schnelle Lieferung an jeden Ort sicher. Den jeweiligen ELA Ansprechpartner findet man auf der Website www.container.de.