ELA Container Engineering spendet Brote an Harener Tafel

Vertriebsmanager Markus Arling übergibt die in dem mobilen Bäckereicontainer hergestellten Brote an Marianne Ströer von der Harener Tafel.
Markus Arling übergibt die in dem mobilen Bäckereicontainer hergestellten Brote an Frau Ströer der Harener Tafel.
Infos
Date 21. Januar 2022
Presse Ansprecher

Michael Schmidt

michael.schmidt@container.de

Gallery

Die ELA Container Engineering GmbH hat einen mobilen Bäckereicontainer entwickelt. In einem Probebetrieb wurden nun 90 Brote gebacken, die an die Harener Tafel übergeben wurden.

 

Der Auftrag zur Entwicklung des Sondercontainers kam von einem deutschen Unternehmen, das bereits seit vielen Jahren in einem Entwicklungshilfeprogramm für ländliche Regionen in Afrika und Indien engagiert ist.

Basis für die mobile Bäckerei ist ein 40 Fuß Container. Dieser kann überall auf der Welt leicht umgeschlagen und transportiert werden.
Der 40 Fußcontainer kann überall auf der Welt leicht umgeschlagen und transportiert werden.
So sieht Hilfe zur Selbsthilfe aus: Die Innenausstattung ist funktional und robust.
So sieht Hilfe zur Selbsthilfe aus: Die Innenausstattung ist funktional und robust.

Im Rahmen dieses Programms wurde bereits eine Schule in Ostafrika mit einer eigenen Bäckerei ausgestattet, die zur Verpflegung von Schülerinnen und Schülern sowie des ganzen Ortes genutzt wird. Nach diesem Vorbild sollen nun weitere Orte mit mobilen Bäckereicontainern ausgestattet werden. „Wir haben in diesem Projekt einen perfekt auf die Umgebung abgestimmten Sondercontainer für den Einsatz in Afrika konstruiert und angefertigt“, sagt Vertriebsmanager Markus Arling.

 

Der Prototyp hierzu wurde auf Basis eines 40 Fuß Containers individuell entwickelt und nun gemeinsam mit dem Kunden getestet. Bei dem Testlauf seien rund 90 Brote gebacken worden. „Es lag für uns nahe, diese an die Harener Tafel zu spenden“, so Arling.

Nach 40 Minuten Backzeit wurden die Brote aus dem Steinbackofen geholt und überzeugten beim Geschmackstest volkommen.

Die ELA Container Engineering GmbH, kurz ECE, ist Teil des Familienunternehmens ELA Container mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Containerfertigung, 1.100 Mitarbeitern und über 50.000 Containermodulen. Das Unternehmen mit bereits 30 Mitarbeitern hat eine nagelneue Produktionshallte am Eurohafen in Haren bezogen. Die Spezialisten der ECE fertigen Container jenseits des Standards - höchst individuell, nach international gültigen Qualitätsstandards und Made in Germany. Dabei sind die Möglichkeiten für Sondercontainer im Rahmen der CSC-Zulassung nahezu unbegrenzt und spezielle Containergrößen sind realisierbar. Vom Container als Labor über mobile Spezialwerkstätten für den Bergbau bis eben zur mobilen Bäckerei werden hier individuelle Kundenwünsche bedient. „Es ist festzustellen, dass der Bedarf an individuellen Containerlösungen steigt. Wir sind gespannt, mit welchen Ideen und Wünschen unsere Kunden noch auf uns zukommen werden“, sagt Meinolf Topphoff, kaufmännischer Leiter der ECE.

Hotline